Emotionale Bindung –
die Basis für Sicherheit und Vertrauen.

Kleinkinder haben noch kein Zeitempfinden wie Erwachsene. Sie benötigen zur eigenen Orientierung eine feste Struktur mit vorhersehbaren Abläufen und Ritualen. Neben einem klar strukturierten Tagesablauf ist unsere eigene Flexibilität und Offenheit von großer Bedeutung. Nur so können wir den Bedürfnissen der kleinen Kinder gerecht werden.

Während und nach einer gelungenen Eingewöhnung sorgen wir für feste, vertrauensvolle Beziehungen. Durch eine professionelle Dienstplanung gewährleisten wir verlässliche Beziehungen - damit gut gebundene Kinder nicht plötzlich ihre Bezugspersonen verlieren.

Wenn nun das Grundbedürfnis nach Vertrauen erfüllt ist, können sich unsere Kinder aktiv und kreativ mit ihrer Welt auseinander setzen. Wir sorgen dazu für eine anregungsreiche Lern- und Entwicklungsumgebung, in der unsere Kleinsten ihre Freude an Bewegung, Sprache und Erkundung ausleben können.

Info

Wer sich weiter und intensiv über die frühkindliche Entwicklung informieren möchte, dem empfehlen wir das Buch:

Schritt für Schritt in die Welt. Die frühkindliche Entwicklung in 12 Phasen.
Marion Lauser, Beltz-Verlag Weinheim 2015, 22,99 Euro.